| Mini-Kurs Training Masterclass Du bist nicht allein

Deine Selbstsabotage-Spezialität ist … Kognitive Dissonanz!

Bilder Quiz  Formular (900 × 400 px)-4.png
Das Leben fordert uns immer wieder heraus und stellt uns auf die Probe.
Oft sind es Situationen oder Vorkommnisse, die uns formen und in uns unsere tiefsten Überzeugungen schaffen.
Manchmal werden wir auch mit Dingen konfrontiert,
die unsere Betrachtungsweise hinterfragen. 

Das ist der Punkt, an dem wir beginnen, uns die Dinge zurecht zu biegen, damit sie wieder zu unserer oft negativen, pessimistische und selbstbegrenzenden inneren Einstellung passen.

Schnapp Dir meinen kostenlosen Masterkurs weiter unten! 
Gratis für Dich:
MASTERKURS "20 wirksame Schritte für mehr SELF-CARE"
7.png
Ich gebe Dir gerne ein Beispiel für Kognitive Dissonanz:

Wenn Du in der Kindheit von einer Bezugsperson, also jemand, dem Du vertraut hast, angelogen wurdest, besteht die Möglichkeit, dass Du dadurch verinnerlicht hast, anderen nicht zu trauen.

Selbst wenn Du während Deines Lebens feststellst, dass es viele wunderbare und vertrauenswürdige Menschen da draußen gibt.

Das ist Kognitive Dissonanz.

Was macht das mit Dir?

Nun, es ist einfacher für Dich, (ich bleibe jetzt bei dem Beispiel), dass Du grundsätzlich davon ausgehst, Du würdest belogen. Somit wappnest Du Dich innerlich für den eventuellen Verrat.

Ich denke, es ist nicht schwer zu erkennen, dass dies eine Selbstsabotage ist!
Indem Du ständig glaubst, dass andere Dich anlügen, enttäuschen und betrügen, hältst Du Dich davon ab, jemals jemanden wirklich zu vertrauen - und Du verbringst Dein Leben ohne gesunde und bedeutungsvolle Verbindungen. 

Wenn Du bei der Arbeit andere als unfähig ansiehst, ihre eigene Arbeit vernünftig zu erledigen, wirst Du selber nie entspannt arbeiten können. Und das führt zu andauerndem Stress.